Milbenstaubsauger – Waschsauger

Eine blitzsaubere Lösung die ein Waschstaubsauger schnell und einfach in die Tat umsetzt. Mit seinem außergewöhnlichen Reinigungsmechanismus geht es nicht nur dem Schmutz an den Kragen. Er sorgt zudem für ein besseres Raumklima, dass Allergiker aufatmen lässt. Gewöhnliche Staubsauger wirbeln dagegen den Hausstaub raumverteilend auf. Für Milben bedeutet das freie Bahn, sich im gesamten Umfeld nach und nach optimal zu verteilen.

Nicht jeder Haushaltshelfer ist diesem Pensum gewachsen. Dafür steht der Allrounder mit all seinen Fähigkeiten und Funktionen parat, die sich zudem in seinem hohen Nutzungskomfort widerspiegeln. Der Perfektionist auf seinem Gebiet nimmt sich nicht nur Hart- und Teppichböden an, auch Polstergarnituren und Matratzen sind ganz sein Metier.

Was ist ein Waschsauger?

Es gehört zu den Reinigungsgeräten und ist mit einer Sprühdüse ausgestattet. Diese gibt je nach Bedarf Sprühflüssigkeit oder Reinigungsflüssigkeit mit Zusätzen ab. Die integrierte Saugdüse nimmt zusammen mit dem Schmutz das verwendete Wasser auf. Im vorgesehen Auffangbehälter wird das Schmutzwasser gesammelt, ohne in Kontakt mit dem Frischwasser zu gelangen. Der Vorteil zu einem Nasssauger besteht darin, die Feuchtigkeit nicht nur abzugeben, sondern sie zu Reinigungszwecken zu verwenden.

Angebot
BISSELL 3698N SpotClean Flecken-Reinigungsgerät für Teppiche und Polster, tragbar (330W - 2.5L)
36 Bewertungen
BISSELL 3698N SpotClean Flecken-Reinigungsgerät für Teppiche und Polster, tragbar (330W - 2.5L)
  • Fleckenreiniger für Notfälle: SpotClean entfernt Flecken, Verschüttetes und Spritzer schnell und einfach von Polstern und Teppichen
  • HeatWave Technologie: Konstante Wärme sorgt dafür, dass die Wassertemperatur während der Reinigung auf gleichbleibender Temperatur gehalten wird
  • Reinigt Flecken auf Teppichböden, Teppichen, Polstern, Treppen und in Autoinnenräumen
  • Abnehmbarer Wassertank für leichtes Befüllen und Leeren
  • Reinigungsmittelproben sind im Lieferumfang enthalten

Wie kann ein Waschsauger gegen Milben helfen?

Mit dem bloßen Auge nicht sichtbar sind die 0,1 bis 0,5 mm großen „Untermieter“ in jedem Haushalt vertreten. Dies ist kein Mangel an Unsauberkeit, sondern ihr gewohnter Lebensraum. Bevorzugt leben sie in Matratzen, Bettwaren, Teppichen und machen es sich auch auf der Couch gemütlich. Ihr Kot löst dann Allergene aus, unter der viele Menschen leiden. Die Betroffenen klagen über Juckreiz, eine laufende Nase und eine Kurzatmigkeit mit Asthma stellt sich ein.

Ein Waschsauger gegen Hausstaubmilben setzt effizient am Geschehen an. So bläst er mit der Waschdüse Wasser in das Gewebe, das wiederum mit dem Milbenkot, Schmutz und Staub im Nachgang aufgesaugt wird. Das Wasser bindet alle Schmutzpartikel, ohne das Betroffene mit dem Schmutzwasser und den Hinterlassenschaften der Milben in Berührung kommen. Ein hygienischer Aspekt der den direkten Kontakt vermeidet und optimal für Hygiene und Sauberkeit sorgt. Gerade Matratzen lassen sich so zum großen Teil milbenfrei halten. Demzufolge wird den ungebetenen Gästen die Lebensgrundlage durch die kontinuierliche Verwendung entzogen.

Welche Vor und Nachteile bietet ein Waschsauger?

Der Waschstaubsauger bietet sich hervorragend zur textilen Reinigung an. Folglich erleichtert er viele Handgriffe und ist die Haushaltshilfe schlechthin. Seine Vor- und Nachteile in der punktgenauen Zusammenfassung:

Vorteile:

  • Zum Reinigen der Teppiche
  • Zur effektiven Polsterreinigung
  • Für Hart- und Glattböden
  • Zur Innenraumreinigung von Fahrzeugen
  • Zum Reinigen von Terrassen
  • Allergikerfreundlich
  • Effizient gegen Hausstaubmilben
  • Leichte Handhabung
  • Hoher Nutzungskomfort

Nachteile:

  • Hoher Anschaffungspreis (je nach Hersteller)
  • Waschstaubsauger nicht immer auf Lager und damit vorrätig

Unser Waschsauber Testsieger – Thomas Pet and Family Aqua+ Staub- und Waschsauger

Mit einem Spezialsprühdrucksystem und der beutellosen Funktionsweise arbeitet das

AQUA+ FILTER-System im Feucht- oder Trockenmodus. Demzufolge ist der Thomas Waschsauger ein leistungsstarkes Two-and-One Gerät das seines Gleichen sucht. Ob Tierhaare oder der Staub und Schmutz an sich, seiner Vorzüge sind von grenzenloser Vielfalt:

  • Micro-Abluftfilter
  • Eco-Control mit 3-Stufen-Saugleistung
  • Soft-Touch-Funktionsschalter
  • Aqua+Technologie, und waschbarer Spezial-Hygienefilter
  • 1700 Watt
  • Spezial-Sprüh-Drucksystem
  • 2-fach Parkstellung
  • Turbobüste und Tierhaarspezialbürste
  • Sprühex für Hart- und Teppichdüse sowie Polsterdüse
  • 11 m Aktionsradius

Punktuell gesehen ein Kundenliebling der im Waschsauger Test die Bestnote in seiner Preisklasse erreicht. Denn diese sind mehr wie begeistert und zeichnen ihn hochwertig in Qualität und Funktionalität aus. Dazu ist der Teppich Waschsauger robust, zeitlos im Design und bietet ein hervorragendes Zusammenspiel aus Material und Verarbeitung.


Thomas Pet and Family Aqua+ Staub- und Waschsauger
487 Bewertungen
Thomas Pet and Family Aqua+ Staub- und Waschsauger
  • Spannung: 230 Volt, Absicherung: 16 Ampere, Motorleistung Watt IEC/max.: 1400/1600
  • Spezial-Sprühdruck-System
  • Automatische Kabelaufwicklung
  • Trockensaugen, wahlweise mit AQUA+ FILTER-System oder Staubbeutel
  • Zubehör im Lieferumfang: Umschaltbare Teppichdüse, Turbo-Saugbürste, Polsterdüse - 190 mm breit, Fugendüse 360 mm lang, Sprühex Teppich- und Hartbodendüse, Sprühex Polsterdüse, Thomas ProTex 250 ml, XXL Staubbeutel

Wie reinigt man einen Waschstaubsauger richtig?

Der Universalsauger benötigt hin und wieder Pflege, um erfolgreich seinen Dienst zu erweisen. Zunächst muss das Gerät komplett vom Strom entfernt werden. Dann beginnt eine Grundreinigung die je nach Gebrauch, halbjährlich durchgeführt werden soll.

Klares und warmes Wasser beseitigt in den Rohren und Leitungen angesammelten Schmutz und Dreck. Einfach durchspülen und trocknen lassen. Um hartnäckigen Verschmutzungen zu Leibe zu rücken, dient die interne Waschfunktion. Durch Druck und Hitze reinigt sich das Gerät wie von selbst. Ein großer Vorteil, wenn man einen Waschsauger kaufen möchte.

Im Fokus der Reinigung stehen die Nutzwasser- und Auffangbehälter. Diese sollten des Öfteren aus hygienischen Gründen gereinigt werden. Mit heißem Wasser und Desinfektionsmitteln erfüllt das Gerät wieder seinen Sinn und Zweck.

Düsen, Rohre und Leitungen müssen dabei hin und wieder von Kalk befreit werden, da sie sonst nach und nach verstopfen. Ein Entkalker wirkt dabei ohne großes Zutun wahre Wunder.

Zum guten Schluss den Korpus mit einem trockenen Tuch reinigen, dann passt auch die Optik und lässt diese in neuem Glanz erstrahlen.

Fazit:

Der Waschstaubsauger ist wie für den multifunktionalen Betrieb geschaffen und optimiert zugleich das Raumklima. Somit spricht er Tierhalter, Menschen mit Allergien und Familien an. Denn der Staubsauger mit Wasser arbeitet ohne Chemie und das ganz umweltbewusst. Eine saubere Sache, die perfekt mit dem Preis-/Leistungsverhältnis harmoniert.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]