Milben im Hühnerstall

Milben im Hühnerstall

Welche Milben kann ein Huhn befallen? Die am häufigsten vorkommende Milbenart bei Hühnern ist dir rote Vogelmilbe, die zu den Ektoparasiten gehört. Zu den Ektoparasiten gehören zudem Federspulmilben und Räudemilben. Diese sind mit bloßem Auge erkennbar, allerdings nur bei Nacht. Erst wenn die Hühner im Stall sind und die Sonne untergeht, werden die Tierchen aktiv.

Im nüchternen Zustand sind die Tiere der rote Vogelmilbe auch als weiße Milben erkennbar. Erst nach der Blutmahlzeit scheint die rote Farbe des Bluts durch die Körperdecke durch. Rote Milben saugen Blut und lösen so Juckreiz und Entzündungen an den betroffenen Haustellen aus. Der Milbenbefall ist meist im Sommer höher als im Winter, denn Hühnermilben lieben Wärme!

Wie schütze ich Hühner vor Milben?

Vorbeugend lässt sich der Befall durch Hygiene im Stall eindämmen. Sauberkeit hat daher oberste Priorität, um die Vermehrung der Milben entgegen zu wirken. Bei optimalen Bedingungen durchläuft die Milbe innerhalb einer Woche ihren Lebenszyklus. Deshalb sollte gerade im Sommer der Stall wöchentlich gereinigt werden.

Die rote Vogelmilbe nistet sich vor gerne in Ecken, zwischen Holzbrettern und in der Einstreu ein. Wichtig zur Milbenbekämpfung ist daher die Komplettreinigung. Empfohlen wird daher die Erneuerung der Einstreu und die Reinigung mit dem Dampfstrahler.

HS Mikrogur 5
19 Bewertungen
HS Mikrogur 5
  • Niedrige Einsatzmenge, nur 5-10 g/m²
  • Ausbringung mit Wasser- daher kein Staub
  • preisgünstiger Einsatz je m²

 

Monzana Drucksprüher Pflanzensprüher Rückenspritze | 4 Düsen | 16 Liter | Leicht zu reinigen
54 Bewertungen
Monzana Drucksprüher Pflanzensprüher Rückenspritze | 4 Düsen | 16 Liter | Leicht zu reinigen
  • Der Drucksprüher besitzt ein Fassungsvermögen von 16 Liter.
  • Die Gartensprtize hat einen Arbeitsdruck von 1 bis 3 bar.
  • Mit den unterschiedlichen Sprühköpfen kann der Drucksprüher für verschiedene Zwecke verwendet werden.
  • Durch den Tragegurt und die ergonomisch geformte Rückenpartie können Sie auch längere Zeit bequem arbeiten.
  • Der Drucksprüher lässt sich in Pumpe, Tank, Tragegurt, Spritze und Schlauch auseinanderbauen. Somit lässt sich die Rückenspritze leicht reinigen.

Milben beim Huhn erkennen – Welche Symptome gibt es?

Die Hühner verlieren ihre Federn, magern ab und hören auf zu legen. Bei diesen Anzeichen, sollte der Stall überprüft werden.

Die Behandlung – Mittel gegen Milben im Hühnerstall

In der Praxis gibt es mehrere Mittel gegen Hühnermilben – von chemischen Mitteln über Hausmittel, bis hin zu biologischen Produkten.

Um die Hühner von innen zu schützen, kann Hühnerfutter gegen Milben verwendet werden. Das Futter besteht aus ätherischen Ölen und schützenden Kräutern, die den Befall vermindern.

Um die Hühner von Milben befreien zu können, ist der Einsatz von AniForte Milben Stop Puder möglich. Dieser Milbenspray für Hühner bestehen zu 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen und sind für BIO-Betriebe geeignet. Beim Einsatz ist darauf zu achten, alle Rückzugsorte und Ritzen zu besprühen. Hühner baden gerne im Sand – auch diese Sandbäder sollten mit Puder besprüht werden.

Alternativ können Sitzstangen mit Diesel, Ballistol oder handeslüblichen Speiseöl eingepinselt werden, um die Hühnermilben abzuwehren. So kann ihnen der Zugang zu den Hühnern erschwert werden. Auch das Einsprühen der Stangen mit purem Essig ist möglich.

Angebot
AniForte Milben - Stop Spray 500 ml - Naturprodukt für Geflügel
3 Bewertungen
AniForte Milben - Stop Spray 500 ml - Naturprodukt für Geflügel
  • 100% Naturprodukt für Tiere
  • Hochwirksames Repellent- gegen Milben und Parasiten
  • Bei Anwendung keine Beeinträchtigung der Eier- und Fleischqualität
  • Einfache Anwendung als Spray
  • Von erfahrenen Tierheilpraktikern empfohlen

Kieselgur- Was ist das und wie kann es bei Hühnermilben helfen?

Kieselgur ist eine pudrige Substanz, die aus Kieselalgen besteht. Die Panzer der Milben werden angeritzt und trocknen aus. Eine Vermehrung wird somit verhindert. Vor allem bei Resistenzen gegen Insektizide empfiehlt sich Kieselgur. Der Stall wird dabei komplett eingestäubt.

Milben bei Hühnern vorbeugen – 3 Tipps

  1. Um Hühnermilben im Vorhinein abwenden zu können, ist Hygiene und Sauberkeit im Stall das Wichtigste!
  2. Mittlerweile gibt viele natürliche und biologischen Milbenmittel, die auch als Spray oder Puder vorbeugend eingesetzt werden können.
  3. Durch Beobachten und Kontrollieren der Tiere in regelmäßige Abständen kann ein Milbenbefall schnellstmöglich erkannt und behandelt werden.

Sterben Hühner an Milben?

Für ausgewachsene Tiere ist die rote Vogelmilbe nicht tödlich. Die Tiere leiden allerdings sehr und dem Juckreiz und dem daraus resultierenden Stress.

Tödlich kann der Milbenbefall bei Jungtieren oder brütenden Tieren enden.

Können sich Milben vom Huhn auf den Menschen übertragen?

Die Frage: „Sind Milben von Hühnern für den Menschen gefährlich?“ kann mit „Ja“ beantwortet werden. Normalerweise ernähren sich die Milben nur von Blut der Vögel und Hühner. Stehen allerdings keine Vögel zur Verfügung, können auch Menschen befallen werden.

Fazit:

Milben sind keine Seltenheit, sollten aber nicht verharmlost werden. Wichtig ist es, schnell zu handeln um die lästigen Milben loszuwerden,denn die Milben vermehren sich rasant und können großen Schaden im Hühnerstall anrichten.

AniForte Milben Stop Puder 10 Liter/2kg + Puderflasche-gegen rote Vogelmilben, Schädlinge
85 Bewertungen
AniForte Milben Stop Puder 10 Liter/2kg + Puderflasche-gegen rote Vogelmilben, Schädlinge
  • 100% aus rein natürlichen Inhaltsstoffen
  • 100% natürlich gegen ALLE kriechenden Schädlinge. Anwendung: Wirksame Schädlingsbekämpfung bei Hund, Pferd, Kaninchen & anderen Tieren - für Geflügel, Säugetiere, Reptilien & Pflanzen
  • Ohne Beeinträchtigung der Eier- & Fleischqualität- eine Resistenzbildung ist ausgeschlossen
  • Für Geflügel Biobetriebe geeignet
  • Von erfahrenen Tierheilpraktikern empfohlen

 

[Gesamt:7    Durchschnitt: 3.1/5]